Ausstellung "Inspiration Japan" (Schloss Bonndorf)

Updated: May 27

Ausstellungseröffnung am 15. Mai 2022, 11.30 Uhr


Nicht nur der japanische Garten in Bonndorf blüht, ab 15. Mai stehen auch die Ausstellungsräume im Schloss wieder in voller „künstlerischer“ Blüte. Dann nämlich findet um 11.30 Uhr die Vernissage der Ausstellung „Inspiration Japan“ statt. Zu sehen sind die Werke von drei Künstlerinnen und Künstlern, die in unterschiedlicher Weise sich mit der Ästhetik Japans beschäftigen. Die feinen Tuschezeichnungen des israelisch-französischen Künstlers Raffi Kaiser atmen die Spiritualität der japanischen Landschaft. Die Düsseldorfer Künstlerin Alke Reeh arbeitet mit Faltungen – von ihr sind große textile Werke zu sehen. Aus Berlin kommt das Künstlerduo Thomas & Renee Rapedius. Sie nehmen in ihren Arbeiten die japanische Faltkunst Origami auf und übersetzen sie auf ganz eigene Weise. Nach zwei Jahren Pandemie ist es die erste öffentliche Vernissage. Das soll mit einem einführenden Vortrag in die Ausstellung und einem anschließenden Apèro gefeiert werden.

Vernissage: 15. Mai um 11.30 Uhr Öffnungszeiten: Mi/Fr/Sa 14 bis 17 Uhr Do 16 bis 20 Uhr So/Feiertage: 11 bis 17 Uhr Das Kulturteam des Landkreises ermöglicht außerdem – nach Voranmeldung – Führungen außerhalb der Öffnungszeiten.