Neues vom japanischen PEN CLUB

Die Romanschriftstellerin Kirino Natsuo 桐野夏生 ist - relativ unbemerkt von der japanologischen Gemeinde - die 18. Präsidentin des japanischen P.E.N Clubs geworden und seit 2021 (Reiwa 3) seine erste weibliche Vertreterin.

Sie löste im Mai 2021 Yoshioka Shinobu 吉岡忍 (*1947) im Amt ab und tritt auf diesem Posten dafür an, sich für die Sache der Frau einzusetzen sowie für die Freiheit des Ausdrucks im künstlerischen Medium.


Links:http://japanpen.or.jp/about/shoushi/

https://www.nikkei.com/article/DGXZQOUE25AK90V20C21A5000000/

(Nikkei, Artikel zu Kirinos Amtsantritt, 2021)

https://www.facebook.com/japanpenclub/

http://bungeikan.jp/international/ (Japanese P.E.N Club Digital Library)

http://japanpen.or.jp/furusatotobungaku06/ (Hojo Tamio)